Skip to main content

Der Sommer ist die perfekte Zeit, um die Welt des Rums zu entdecken. Diese traditionell destillierte Spirituose, die einen Hauch von Süße mit einem Hauch von Würze verbindet, hat eine Vielzahl von eigenen Aromen. Vorallem in Kombination mit Mixgetränken wie Fruchtsäften oder Likören kommen diese besonders gut zur Geltung. Von trockenen Martinique-Rums bis hin zu solchen mit tropischem Akzent – bei uns findest du eine Auswahl der besten Rumsorten, die du diesen Sommer trinken solltest. Hast du bereits jetzt Lust auf Rum bekommen? Hier kannst du stöbern und herausfinden, welcher Rum am besten zu dir passt!

Was ist Rum?

Rum ist ein destilliertes Getränk, das aus Zuckerrohr oder Nebenprodukten von Zuckerrüben hergestellt wird, oft in Kombination mit Zutaten wie Grapefruit oder anderen Früchten. Das Wort Rum leitet sich von dem lateinischen Wort „rūm“ ab, das „Zuckerrohr“ bedeutet. Er wird oft auch als Beute, Fichte, Pott oder im britischen Sprachgebrauch, als Sprot bezeichnet.

Was macht einen guten Rum aus?

Es gibt viele Faktoren, die einen guten Rum ausmachen. Der Rum muss aus Zuckerrohr oder Zuckerrüben destilliert und dann mit verschiedenen Aromastoffen versetzt werden. Ein Rum, der aus Melasse hergestellt wird, ist kein guter Rum. Rum kann auch in verschiedenen Altersstufen abgefüllt werden, um ihm mehr Charakter und Komplexität zu verleihen. Viele Rumsorten werden in Fässern gelagert, häufig in Olorosso-Fässern oder Fässern aus amerikanischer Eiche. Andere Fässer z. B. aus Maulbeerbaum, verleihen ihm eine hellere Farbe und einen anderen Geschmack.

Wie man Rum trinkt

Trockene Rumsorten bestehen zunächst aus Melasse, während der Alkohol erst später hinzugefügt wird, um dem Rum den Geschmack der Destillation zu verleihen. Das ist bei den meisten Rumsorten der Fall, aber nicht bei allen. Am besten trinkt man Rum pur, aber viele Leute mischen ihn auch gerne. Hierfür gibt es viele tolle Möglichkeiten. Honig, Kaffee und Sahne sind nur einige der vielen Geschmacksrichtungen, die Rum ergänzen können.

Die besten Rumsorten für einen heißen Tag

In dieser Liste findest du einige der besten Rumsorten für heiße Tage.

Ron Mayor Rum

Der Ron Mayor Rum besitzt einen leichten und fruchtigen Duft. Er ist weich und zart im Geschmack mit einem langen und reichhaltigen Abgang. Aromen von Vanille, Honig und kandierten Früchten kennzeichnen seinen Geschmack – hier kommt die Karibik durch.

Rammstein Rum

Dank Potstill Rum aus Jamaika und Guyana überzeugt der Rammstein Rum mit seinen würzigen Aromen, leichter Fruchtigkeit und einem Hauch hölzernem Rauch.

Ron Cristóbal Niña

Der Ron Cristóbal Rum ist ein Premium Rum Blend aus der Dominikanischen Republik. Das Bouquet lässt auf grüne Erdbeeren und blumige Noten schließen, abgerundet mit frischer Eiche und Crème Brulée mit karamellisierter Zuckerkruste.

Ron Cubay 1870 Extra Añejo

Was das Aroma und den Geschmack angeht, überzeugt der Ron Cubay 1870 Extra Anejo auf ganzer Linie. Eine gute Struktur und eine weiche Textur sprechen genauso für den Cuba Rum wie süße und fruchtige Noten.

Rum “Bourbon 15Y”

Dieser Rum wird in französischer Eiche mit frischer Bourbon Vanille gelagert. In der Nase ist die Weichheit und Süße der Bourbon Vanille wahrzunehmen. 

Die fünf besten Rumsorten für den Sommer auf helloGusto

Fazit

Rum ist eine wirklich großartige Spirituose, die sich für jede Gelegenheit eignet und sich leicht mit einer Reihe anderer Getränke mischen lässt. Es gibt eine große Vielfalt in Bezug auf Geschmack und Qualität.

In diesem Sommer gibt es viele großartige Rumsorten zur Auswahl, also probiere! Im helloGusto Shop findest du ganz bestimmt einen Rum, der zu dir passt.